Die besondere Reise

Städtereisen St. Petersburg

„Parks - Paläste – Bernstein“

Tauchen Sie auf dieser Komplettreise vom 09.-16.07.2017 inklusive Flug ab Hamburg tief ein in die Geschichte Russlands und seiner Zarenzeit. Erleben Sie die faszinierende Millionenstadt St. Petersburg mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Palästen sowie die Ruhe seiner umliegenden Landsitze mit prunkvollen Schlössern und einzigartigen Parkanlagen. Die täglichen Erkundungstouren starten vom zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel Moscow. Neben Pracht und Prunk geht es auch auf einen Ausflug in das beschauliche Dörfchen Repino am Finnischen Meerbusens zum einstigen Wohnsitz des weltberühmten russischen Malers Ilja Repin. 
Auf unsere Zielgebiete in der einstigen Sowjetunion sind wir seit über 30 Jahren spezialisiert. Die Entwicklung des jeweiligen Landes auch in schwierigen Zeiten positiv zu unterstützen war uns immer ein Anliegen.
Das intensive Besichtigungsprogramm „Parks - Paläste - Bernstein“ bietet Ihnen einen vertieften Einblick in Russlands und St. Petersburgs Geschichte.

Wer noch tiefer in das alte Russland eintauchen möchte, ergänzt das Programm noch um einen fakultativen Tagesausflug in die einstige Hansestadt Nowgorod.

Reiseablauf 

09.07.17
Willkommen in St. Petersburg

Treffpunkt am Hamburger Flughafen und gemeinsamer Abflug nach St. Petersburg. Nach der Landung Begrüßung durch unsere Petersburger Reiseleitung. Fahrt zum Hotel und Check-in. Nach einem Abendessen im Hotelrestaurant bleibt noch Zeit für einen ersten Bummel über den Newski Prospekt zu den noch immer währenden Weißen Nächten.

10.07.17
Historisches St. Petersburg

Der Tag beginnt mit der Großen Stadtrundfahrt durch das historische Zentrum St. Petersburgs. Sie bietet einen Eindruck vom einzigartigen Stadtbild mit den vielen Kanälen und Palästen und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten (u.a. Newski-Prospekt mit Kasaner Kathedrale, Schlossplatz mit Winterpalast und Alexander-Säule, Admiralität und Christi-Auferstehung-Kirche. Sie besichtigen die Peter-Paul-Festung, die als die "Wiege der Stadt" gilt. Die Kathedrale auf dem Festungsgelände, deren goldene Spitze zum Wahrzeichen der Stadt wurde, ist Begräbnisstätte der Zaren. 
Auch besichtigen Sie eine der größten Kirchen Russlands, die Isaaks-Kathedrale mit ihrer goldenen Kuppel und dem prachtvoll mit Marmor und Halbedelsteinen ausgestatteten Innenraum .

11.07.17
Puschkin – Podworje - Pawlowsk

Heute erkunden Sie zwei Sommerresidenzen. Zunächst geht es ca. 30 km südlich nach Puschkin zum Katharinen-Palast. Zarin Elisabeth ließ diesen prunkvollen Barockpalast in Blau, Weiß und Gold errichten. Fantastische Räume wie der Große Saal mit seinen zahlreichen Spiegeln und Goldverzierungen und das legendäre, rekonsturierte Bernsteinzimmer sind einzigartig. Ein Spaziergang durch die weitläufige Parkanlage bezaubert mit dem künstlich angelegten See, schönen Pavillons und aufwendigen Blumenbeeten.
Nach dem Mittagessen im urig-gemütlichen Restaurant Podworje fahren Sie ins benachbarte Pawlowsk. Die weitläufige Parkanlage von Pawlowsk, die größte Europas, war ein Geschenk von Katharina der Großen an ihren Sohn Paul I. Sie besichtigen den Großen Palast und spazieren durch den wunderschönen Park mit seinen zahlreichen Pavillons und Denkmälern. 

12.07.17
Winterpalast mit Eremitage & Folklore

Morgens geht die Fahrt zum Schlossplatz in die weltberühmte Eremitage im Winterpalast. Mit den Nebengebäuden beherbergt sie fast 3 Millionen Exponate, von denen "nur" etwa 65.000 in mehreren hundert Räumen zu sehen sind. 
Auf unsere Zielgebiete in der einstigen Sowjetunion sind wir seit über 30 Jahren spezialisiert. Die Entwicklung des jeweiligen Landes auch in schwierigen Zeiten positiv zu unterstützen war uns immer ein Anliegen.

Aber auch der Winterpalast selbst ist sehenswert. Der von Rastrelli entworfene Spätbarock-Bau gilt als das imposanteste Gebäude der Stadt. Am Abend wartet eine hochwertige Folklore-Aufführung im Nikolajewski-Palast auf Sie. Ein bekanntes Künstlerensemble führt Sie durch einen bunten, fröhlichen Abend mit zahlreichen Volksliedern, quirligen Tänzen und vielen hübschen Kostümen.

13.07.17
Peterhof

Ein weiterer Höhepunkt wartet heute auf Sie, die Fahrt nach Peterhof. Die Sommerpalast-Anlage Peters des Großen liegt ca. 35 km westlich von St. Petersburg direkt am Finnischen Meerbusen.
Sie erkunden den herrlichen, großen Park mit seinen prachtvollen Fontänen und besichtigen dasGroße Schloss.

14.07.17 Repino – Zu Gast beim Großen Meister
Der heutige Ausflug führt ca. 30 km nordwestlich von St. Peterburg nach Repino, gelegen am nördlichen Finnischen Meerbusen. Das Dörfchen wurde nach dem weltberühmten russische Maler Ilja Repin (1844-1930) benannt, der hier seinen Alterswohnsitz „Penaten“ hatte. Beim anschließenden Mittagessen am Finnischen Meerbusen genießen Sie die herrliche Atmosphäre am Wasser und in der Natur.

15.07.17 Zusätzlich buchbar:
Tagesausflug nach Nowgorod
 
Nowgorod ist die älteste russische Stadt. Der Kreml und viele mittelalterliche Kirchen zeugen noch heute von der großen Zeit, zu der Nowgorod einst Knotenpunkt für den Russlandhandel der Hanse war. Die Stadt liegt ca. 180 km südlich von St. Petersburg am Fluss Wolchow, in der Nähe des Ilmensees. Das Programm des Tagesausflugs umfasst eine Stadtrundfahrt, die Besichtigung des Kreml mit der Sophienkathedrale, ein Mittagessen, das Jurjew-Kloster mit der Georgskathedrale sowie einen Besuch im Freilichtmuseum für Holzarchitektur.
Ansonsten Tag zur freien Verfügung.

17.07.17
Abschied und Heimreise

Nach dem Checkout erfolgt der Transfer zum Flughafen und Ihre Reiseleitung verabschiedet sich von Ihnen. Rückflug von St. Petersburg nach Hamburg.Änderungen vorbehalten.
Termin
Preis
EZZ
09.07.-16.07.2017
€ 1.245,-
€ 290,-
Reise
Termin
Preis
EZZ*
PPB-07-17
09.07.-16.07.2017
€ 1.245,-
€ 290,-
*EZZ= Einzelzimmerzuschlag, Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.
Gruppengröße bis maximal 15 Personen.

Zusätzliche Kosten

Auf unsere Zielgebiete in der einstigen Sowjetunion sind wir seit über 30 Jahren spezialisiert. Die Entwicklung des jeweiligen Landes auch in schwierigen Zeiten positiv zu unterstützen war uns immer ein Anliegen.
Visum für Russland inkl. Service : € 87,-
Versicherungen
Trinkgelder

Leistungen

Linienflug mit Lufthansa ab/an Hamburg über Frankfurt
Flughafentransfers
7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
im Doppelzimmer mit Bad/WC im ***Hotel Moscow
Großes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf inkl. Transfers, deutschsprachiger Reiseleitung und Eintritten
2 Mittagessen, 1 Abendessen
1 Reiseführer „St. Petersburg“ pro Zimmer
Nähere Infos zu den Sehenswürdigkeiten finden Sie hier.

Zusätzlich buchbar

3 Abendessen im Hotelrestaurant : € 69,-
Ausflug nach Nowgorod : € 100,-
(ab 10 Personen)
Auf unsere Zielgebiete in der einstigen Sowjetunion sind wir seit über 30 Jahren spezialisiert. Die Entwicklung des jeweiligen Landes auch in schwierigen Zeiten positiv zu unterstützen war uns immer ein Anliegen.

Buchungsanfrage

Auf unsere Zielgebiete in der einstigen Sowjetunion sind wir seit über 30 Jahren spezialisiert. Die Entwicklung des jeweiligen Landes auch in schwierigen Zeiten positiv zu unterstützen war uns immer ein Anliegen.
Auf folgendem Formular fragen Sie Ihre gewünschte Reise an. Dabei können gern auch zusätzliche Wünsche berücksichtigt werden. Sie erhalten umgehend nach Reiseanfrage Ihr persönliches Reiseangebot von uns.

Anmelder

Weitere Mitreisende

*  Bitte haben Sie Verständnis, dass nur Anfragen mit vollständigen Angaben bearbeitet werden können.
Vielen Dank für Ihre Anfrage !
Oops! Das ist wohl etwas schief gelaufen...
© OST & FERN Reisedienst GmbH
   
Impressum    l   Datenschutz    l   Sitemap